Akkuschrauber Vergleich

Akkuschrauber VergleichDer Akkuschrauber Vergleich in unserer übersichtlichen Vergleichstabelle mit den wichtigsten Produktinformationen. Ein Akkuschrauber gehört mittlerweile zu den unverzichtbaren Werkzeugen im Haushalt. Ganz gleich, ob Sie als Heimwerker einen neuen Schrank aufbauen, oder als Profi einen kompletten Innenausbau stemmen wollen – ein Akku-Schrauber gehört einfach dazu. Denn zum Glück sind die Zeiten vorbei, als Schrauben noch mühsam mit der Hand angezogen werden mussten, oder die Bohrmaschine als kraftvoller aber unpräziser Ersatz gedient hat. Damit sie vor dem Kauf die infrage kommenden Akkuschrauber vergleichen können, zeigen wir Ihnen in dieser Vergleichstabelle, worauf Sie vor dem Kauf achten sollten.

Der Akkuschrauber Vergleich in unserer übersichtlichen Vergleichstabelle.

Vorschau (?)
Sieger im Vergleich
Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18-2 LI (2x 1,5 Ah Akku, 18 Volt, Schrauben-Ø max: 7 mm, in L-BOXX)*
Makita Akku-Bohrschrauber 18 V/4 Ah mit 3 Akkus und Ladegerät im Makpac, DDF456RM3J*
Makita Akku-Schlagbohrschrauber, (18 V/5,0 Ah im Makpac inklusive 2 Akkus und Ladegerät), DHP480RTJ*
TOP-Preis
Black+Decker Li-Ion 2-Gang Akku-Schlagbohrschrauber, Akkubohrer (18V, 11 Drehmomentstufen, 10 mm Schnellspannbohrfutter, Schiebe-Akku, 11 stufige Drehmomentvorwahl, ergonomischer Softgriff) EGBL188K*
Einhell Akkuschrauber TE-CD 18 Li Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 2 Gang, 48 Nm, LED-Licht, Koffer, inkl. 1,5 Ah Akku Ladegerät)
Marke/Hersteller
Bosch
Makita
Makita
Black+Decker
Einhell
Bezeichnung
GSR 18-2 LI
DDF456RM3J
DHP480RTJ
EGBL188K
TE-CD 18 Li
Testergebnis (?)
Testergebnis
1,3
Sehr gut
Testergebnis
1,5
Gut
Testergebnis
1,6
Gut
Testergebnis
1,8
Gut
Testergebnis
1,9
Gut
Bewertung (?)
178 Bewertungen
17 Bewertungen
92 Bewertungen
11 Bewertungen
281 Bewertungen
Gewicht (?)
1.300g
1.700g
1.800g
1.700g
1.800g
Abmessung (?)
42,4 x 35,4 x 13,6 cm
19,2 x 7,9 x 25,1 cm
19,9 x 7,9 x 26 cm
33 x 28 x 9,8 cm
42 x 10,5 x 33,5 cm
Spannung (?)
18V
18V
18V
18V
18V
Akkukapazität (?)
1,5 Ah
4,0 Ah
5,0 Ah
1,5 Ah
1,5 Ah
Ladezeit (?)
≈ 1,0 h
≈ 2,5 h
≈ 2,5 h
≈ 2,0 h
≈ 1,5 h
max. Drehmoment (?)
17 Nm (W)/38 Nm (H)
36 Nm (W)/50 Nm (H)
36 Nm (W)/54 Nm (H)
17 Nm (W)/38 Nm (H)
48 Nm
Drehmomentvorwahl (?)
20 Stufen + Bohrstufe
16 Stufen + Bohrstufe
16 Stufen + Bohrstufe
10 Stufen + Bohrstufe
23 Stufen + Bohrstufe
Anzahl Gänge (?)
2
2
2
2
2
Bohrfutterspannweite (?)
1 - 10 mm
1,5 - 13 mm
1,5 - 13 mm
1 - 10 mm
1 - 10mm
Schlagwerk (?)
Preis inkl. MwSt.(EUR)* (?)
ab 129,99 EUR*
ab 399,00 EUR*
ab 269,99 EUR*
ab 97,09 EUR*
ab ab 54,99 EUR*
Sieger im Vergleich
Vorschau (?)
Bosch Professional Akkuschrauber GSR 18-2 LI (2x 1,5 Ah Akku, 18 Volt, Schrauben-Ø max: 7 mm, in L-BOXX)*
Marke/Hersteller
Bosch
Bezeichnung
GSR 18-2 LI
Testergebnis (?)
Testergebnis
1,3
Sehr gut
Bewertung (?)
178 Bewertungen
Gewicht (?)
1.300g
Abmessung (?)
42,4 x 35,4 x 13,6 cm
Spannung (?)
18V
Akkukapazität (?)
1,5 Ah
Ladezeit (?)
≈ 1,0 h
max. Drehmoment (?)
17 Nm (W)/38 Nm (H)
Drehmomentvorwahl (?)
20 Stufen + Bohrstufe
Anzahl Gänge (?)
2
Bohrfutterspannweite (?)
1 - 10 mm
Schlagwerk (?)
Preis inkl. MwSt.(EUR)* (?)
ab 129,99 EUR*
Vorschau (?)
Makita Akku-Bohrschrauber 18 V/4 Ah mit 3 Akkus und Ladegerät im Makpac, DDF456RM3J*
Marke/Hersteller
Makita
Bezeichnung
DDF456RM3J
Testergebnis (?)
Testergebnis
1,5
Gut
Bewertung (?)
17 Bewertungen
Gewicht (?)
1.700g
Abmessung (?)
19,2 x 7,9 x 25,1 cm
Spannung (?)
18V
Akkukapazität (?)
4,0 Ah
Ladezeit (?)
≈ 2,5 h
max. Drehmoment (?)
36 Nm (W)/50 Nm (H)
Drehmomentvorwahl (?)
16 Stufen + Bohrstufe
Anzahl Gänge (?)
2
Bohrfutterspannweite (?)
1,5 - 13 mm
Schlagwerk (?)
Preis inkl. MwSt.(EUR)* (?)
ab 399,00 EUR*
Vorschau (?)
Makita Akku-Schlagbohrschrauber, (18 V/5,0 Ah im Makpac inklusive 2 Akkus und Ladegerät), DHP480RTJ*
Marke/Hersteller
Makita
Bezeichnung
DHP480RTJ
Testergebnis (?)
Testergebnis
1,6
Gut
Bewertung (?)
92 Bewertungen
Gewicht (?)
1.800g
Abmessung (?)
19,9 x 7,9 x 26 cm
Spannung (?)
18V
Akkukapazität (?)
5,0 Ah
Ladezeit (?)
≈ 2,5 h
max. Drehmoment (?)
36 Nm (W)/54 Nm (H)
Drehmomentvorwahl (?)
16 Stufen + Bohrstufe
Anzahl Gänge (?)
2
Bohrfutterspannweite (?)
1,5 - 13 mm
Schlagwerk (?)
Preis inkl. MwSt.(EUR)* (?)
ab 269,99 EUR*
TOP-Preis
Vorschau (?)
Black+Decker Li-Ion 2-Gang Akku-Schlagbohrschrauber, Akkubohrer (18V, 11 Drehmomentstufen, 10 mm Schnellspannbohrfutter, Schiebe-Akku, 11 stufige Drehmomentvorwahl, ergonomischer Softgriff) EGBL188K*
Marke/Hersteller
Black+Decker
Bezeichnung
EGBL188K
Testergebnis (?)
Testergebnis
1,8
Gut
Bewertung (?)
11 Bewertungen
Gewicht (?)
1.700g
Abmessung (?)
33 x 28 x 9,8 cm
Spannung (?)
18V
Akkukapazität (?)
1,5 Ah
Ladezeit (?)
≈ 2,0 h
max. Drehmoment (?)
17 Nm (W)/38 Nm (H)
Drehmomentvorwahl (?)
10 Stufen + Bohrstufe
Anzahl Gänge (?)
2
Bohrfutterspannweite (?)
1 - 10 mm
Schlagwerk (?)
Preis inkl. MwSt.(EUR)* (?)
ab 97,09 EUR*
Vorschau (?)
Einhell Akkuschrauber TE-CD 18 Li Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 2 Gang, 48 Nm, LED-Licht, Koffer, inkl. 1,5 Ah Akku Ladegerät)
Marke/Hersteller
Einhell
Bezeichnung
TE-CD 18 Li
Testergebnis (?)
Testergebnis
1,9
Gut
Bewertung (?)
281 Bewertungen
Gewicht (?)
1.800g
Abmessung (?)
42 x 10,5 x 33,5 cm
Spannung (?)
18V
Akkukapazität (?)
1,5 Ah
Ladezeit (?)
≈ 1,5 h
max. Drehmoment (?)
48 Nm
Drehmomentvorwahl (?)
23 Stufen + Bohrstufe
Anzahl Gänge (?)
2
Bohrfutterspannweite (?)
1 - 10mm
Schlagwerk (?)
Preis inkl. MwSt.(EUR)* (?)
ab ab 54,99 EUR*

Akkuschrauber Vergleich – was Sie vor dem Kauf wissen sollten

Der Akkuschrauber Vergleich vor dem Kauf ist einfach unerlässlich. Als Erstes sollten Sie sich über das Einsatzgebiet im Klaren sein. Wenn Sie nur gelegentlich einige Möbel montieren, benötigen Sie einen anderen Akkuschrauber, als wenn Sie täglich mehrere Tonnen Gipskartonplatten verschrauben müssen. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie nur Akkuschrauber vergleichen, die für ähnliche Anwendungszwecke gedacht sind. Ein kleiner Kompaktschrauber wird gegen einen Profiimpulsschrauber leistungsmäßig in jeder Hinsicht den Kürzeren ziehen. Wenn Sie dann die beiden Akkuschrauber vergleichen im Hinblick auf ihre Kompaktheit, anschauen wie gut Sie kleine Ecken erreichen, dann geht der Test plötzlich ganz anders aus.

Trotzdem gibt es einige objektive Kriterien, auf die Sie vor dem Kauf achten sollten. Hierzu gehören zuallererst Drehmoment und Akkukapazität. Diese beiden Parameter entscheiden über die eigentliche Leistungsfähigkeit Ihres Schraubers und bieten gute Anhaltspunkte, wenn Sie Akkuschrauber vergleichen. Je höher das Drehmoment, desto mehr Kraft können Sie mit dem Werkzeug ausüben. Die Akkukapazität berechnet sich aus der Leistung und der Spannung. Wählen Sie beide Kennzahlen so hoch wie möglich. Das erspart Ihnen einen häufigen Akkuwechsel. Wichtig ist beim Akkuschrauber Vergleich aber auch, auf vermeintliche Kleinigkeiten zu achten.:

  • Wie sind die Griffmulden gestaltet?
  • Liegt das Gerät gut in der Hand?
  • Kann der Akkuschrauber auch mit Arbeitshandschuhen sicher bedient werden?
  • Gibt es bei Kompaktschraubern ein sogenanntes Spotlight, also eine LED, die den Schraubkopf ausleuchtet? Das erleichtert die Arbeit in dunklen Ecken.

Vor und Nachteile von Akkuschraubern

Akkuschrauber sind nicht umsonst in fast jedem Haushalt zu finden, bieten Sie doch gegenüber Schraubendrehern und auch Bohrmaschinen einige Vorteile, über die Sie Bescheid wissen sollten, wenn sie Akkuschrauber vergleichen. Natürlich sollten Sie auch eventuelle Nachteile bedenken, wenn Sie Akkuschrauber vergleichen. Unabhängig von ihrer Leistungsklasse bieten Akkuschrauber einige Vorteile.:

  • Zur Bedienung benötigen Sie im Vergleich mit einem herkömmlichen Schraubendreher nahezu keine Kraft, die liefert das Gerät.
  • Mit Kompaktschraubern ziehen Sie auch Schrauben in verwinkelten Ecken nach.
  • Mit Wechselbits sind Sie für nahezu alle Schraubköpfe gerüstet. Sie benötigen neben dem Bitsatz nur ein einziges Gerät.
  • Akkuschrauber der mittleren und oberen Preis-Klasse verfügen in der Regel über ein Zweiganggetriebe.
  • Akkuschrauber mit Zweiganggetriebe können kurzfristig auch eine Bohrmaschine ersetzen.
  • Achten Sie auch auf moderne Akkus (Lithium-Ionen-Akku) sind schnell aufgeladen und einsatzbereit.
  • Durch die kabellose Arbeitsweise erweitern Sie Ihren Radius und beugen eventuellen Stolperfallen vor.
  • Sogenannte Schlagbohrschrauber machen auch vor Beton keinen Halt. Mit dem richtigen Bohrer dringen Sie auch in die härtesten Wände.

Natürlich haben Akkuschrauber auch einige Nachteile, die Sie beachten sollten, wenn Sie Akkuschrauber vergleichen. Wenn Sie nicht aufpassen, wird der größte Vorteil Ihres Akkuschraubers schnell zu seinem nervigsten Nachteil. Denn ohne geladenen Akku geht auch beim kräftigsten Schrauber nichts mehr. Denken Sie deshalb über die Anschaffung eines Ersatzakkus und eines starken Ladegerätes nach. Wenn Sie wirklich viele Löcher bohren wollen, sind Sie mit den Kraftreserven einer herkömmlichen Bohrmaschine in vielen Fällen immer noch auf der sichereren Seite, denn gerade der Schlagbohrbetrieb saugt den Akku Ihres Schrauber ziemlich schnell leer.

Anwendungsbereiche von Akkuschraubern

Wenn Sie Akkuschrauber vergleichen, werden Sie schnell feststellen, dass es für nahezu jede Aufgabe einen oder mehrere passende Schrauber gibt. Zum Basteln oder gelegentlichen Nachziehen einiger Schrauben empfehlen sich Kompaktschrauber. Diese Geräte verfügen in der Regel nicht über ein Bohrfutter, sondern lediglich über eine Bitaufnahme für handelsübliche Wechselbits. Auch Ersatzakkus sind bei kleinen Geräten eher die Ausnahme. Das ist in dieser Klasse allerdings kaum ein Nachteil, da die Geräte ohnehin nicht zum Bohren oder für lange Arbeitseinsätze ausgelegt sind.
Für Heimwerkerarbeiten und Reparaturen am Auto und im Garten gibt es von vielen Herstellern kraftvolle Geräte mit Zweiganggetriebe und Rutschkupplung. Damit lässt sich die Kraft beim Schrauben sehr gut dosieren.

Für umfangreiche Zimmermanns- und Innenausbauarbeiten sollten Sie nur Akkuschrauber vergleichen, die über sehr leistungsfähige Akkus und mindestens einen Schlagbohrgang verfügen. Mitunter lohnt sich auch die Anschaffung eines Impulsschraubers. Diese besonders leistungsfähigen Geräte können sogar kurze Zeit überlastet werden, ohne dauerhaften Schaden zu nehmen.

Sie befinden sich hier: Akkuschrauber Vergleich

(Stand: 15.11.2019 / * = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm) (?)